+41 (0)44 729 92 41 Gutscheine myveloerlebnis

Reisedauer

4 Tage ab CHF 1080.00

Reisedatum

08.08.2022 bis 11.08.2022 E-Veloreise
Mo. 08.08. bis Do. 11.08.2022
Velofahren in der zauberhaften Landschaft und durch den einzigartigen Kulturraum des Emmentals wird uns alle begeistern.
4 Tage ab CHF 1'080.00

Mit dem E-Velo durchs malerische Emmental

Velofahren in der zauberhaften Landschaft und durch den einzigartigen Kulturraum des Emmentals wird uns alle begeistern. Im Emmental lässt sich’s gut leben. Im Emmental kann man aber auch sehr gut Velo fahren. Auf schmalen Nebenstrassen und auf Radwegen kommen wir in schöne Dörfer mit ihren stattlichen Häusern, gelangen in verschlungene Winkel und steigen über Hügel, sie uns eine prächtige Weitsicht in die malerische Landschaft und die Berge bescheren.

 

1. Tag: Willisau – Langnau (60 km) stark hügelig
Nach der Ankunft mit dem Reisecar im Luzerner Hinterland beginnt unser Abenteuer. Schon nach wenigen Kilometern erreichen wir den Kanton Bern. Dicht an der Kantonsgrenze Luzern – Bern durchstreifen wir eine liebliche und hügelige Landschaft bis nach Eriswil. Über die Fritzenflue gelangen wir nach Wasen. Dort befinden wir uns definitiv im Emmental. Dann steigt die Strasse einige Kilometer an – hinauf zur Lüderenalp, wo wir den Mittagshalt machen und die schöne Fernsicht zu den Alpen und über das Emmental geniessen. Danach rollen wir gemütlich den «Gohlgrabe» hinunter nach Bärau. Nach einer Schlaufe über Trubschachen und Trub (schönstes Dorf der Schweiz 2019) erreichen wir am späteren Nachmittag das Hotel «Emmental» in Langnau.   
 
2. Tag: Walkringen – Lützelflüh – Langnau (40 - 60 km) stark hügelig
Uns erwartet heute eine äusserst abwechslungsreiche Tour auf der Herzroute durchs nördliche Emmental. Nach dem anspruchsvollen Abschnitt dieser Etappe gönnen wir uns in der Region von Walkringen eine kleine Ruhepause. Auf der Route 99 radeln wir weiter Richtung Schafhausen und geniessen dabei die wunderschöne Fernsicht. Dann gelangen wir an die Emme und fahren dem Fluss entlang nach Lützelflüh. Mittagshalt ist im Jeremias-Gotthelf-Zentrum. Wer nach dem Mittagessen noch Lust zum Velofahren verspürt, kann die restlichen gut 20 Kilometer über die Moosegg mit dem Velo zurücklegen.
 
3. Tag: Signau – Schangnau – Kemmeriboden-Bad – Langnau (37 - 66 km) stark hügelig
Die heutige Etappe beginnt mit einer flachen Einrollstrecke. Nach Signau steigt die schmale Strasse an Richtung Chuderhüsi bzw. Röthenbach. Bei gutem Wetter bestaunen wir den wunderschönen Alpenkamm vom Pilatus bis zum Stockhorn. Via Siehen und Schangnau gelangen wir ins Kemmeriboden-Bad, wo wir zum Mittagessen erwartet werden. An diesem Ort dürfen die weltberühmten Meringues auf keinen Fall fehlen. Verlademöglichkeit. Unser Rückweg zum Hotel führt über Marbach und Trubschachen nach Langnau.
 
4. Tag: Langnau – Affoltern – Wynigen (55 km) hügelig
Die ersten zehn Kilometer der Heimreise verlaufen flach der Emme entlang bis Ramsei. Vor Grünenmatt biegen wir ins Heimisbachtal ab und kommen dann nach Wasen. Ein knackiger Aufstieg bringt uns nach Oberwald, wo wir eine Pause einschalten. Danach fahren wir nach Affoltern i.E. zur Schaukäserei. Das Mittagessen nehmen wir im dortigen Restaurant ein. Vor dem letzten Abschnitt dieser Tour begeben wir uns auf den „Königsweg“. Lassen Sie sich überraschen. Auf den abschliessenden Kilometern zeigt sich das Emmental nochmals von seiner besten Seite. In Wynigen werden die Velos verladen. Heimreise im Car über Sursee nach Hirzel.
(leider hat sich im Reisekatalog beim letzten Tag ein Fehler eingeschlichen. Geplant ist diese Etappe mit Veloverlad in Wynigen)
 
Infolge Covid-19 sind Programm- und Routenänderungen möglich





Reisedatum 2022
Montag, 08.08. – Donnerstag, 11.08.2022
 
Abfahrtsorte
06.45 Uhr Zürich Sihlquai Bus Station
07.30 Uhr Hirzel Garage Bührer
 
Reiseteam
Chauffeur              Roger Leuthold
Radleiter               Fredi Frei, Ruedi Feller
 
Hotel
3* Hotel Emmental, Langnau im Emmental (zusammen mit Gasthof zum goldenen Löwen)

 

Das ist dabei
Fahrt im Komfort-Reisecar
Geschlossener Veloanhänger für Ihre Fahrräder
Zwei erfahrene und ortskundige Radleiter
Reiseunterlagen
Kaffee und selbstgebackenen Zopf auf der Hinreise
Getränke, Früchte und Getreidestängel für die Velotouren
4 gemütliche, kleine Mittagessen
3 Übernachtungen inkl. Halbpension
Eintritte, Führungen etc. gemäss Programm


 

Preis pro Person      
4 Tage im Doppelzimmer CHF 1075.00  
       
Das kommt noch dazu      
Einzelzimmerzuschlag CHF 90.00  
Reiseversicherung CHF 42.00  
E-Velomiete CHF 140.00  
Gepäck- und Veloabholservice ab CHF 50.00  
Auftragspauschale CHF 15.00  
Rabatt Internetbuchung CHF -10.00  
Getränke beim Essen      

Durch das schöne Emmental

25.08.2021 17:08 Guggenbuehl Ursula
Zum ersten Mal bin ich mit Bührer Reisen unterwegs gewesen aber bestimmt nicht das letzte Mal. Es war alles fantastisch organisiert. Roger der Fahrer, und die beiden Leiter Fredi und Ruedi habe einen Super Job gemacht. Wir waren ausserordentlich gut und schön untergebracht im Hotel Emmental und habe hervorragend gegessen im goldenen Löwen. Überrascht hat mich allerdings das Emmental schon einwenig - es ist wider Erwarten "saumässig" stotzig, da muss man sogar mit dem Ebike die Kräfte einteilen :) :) aber hat alles gepasst.

E-Bike im Emmental - 4 Tage auf und ab

12.08.2021 20:49 Schellenbaum Richardd
Unser Emmental hat wirklich viel zu bieten, sowohl landschaftlich, historisch und kulinarisch. Chämmeribodenbad Meringue waren auf dem Programm, ebenso die historischen Städten von Jeremias Gotthelf, die alte Kapelle in Würzbrunnen, die Schaukäserei in Affoltern und Kambly in Trubschachen. Wegen Regens konnte nicht ganz alles mit dem Velo angefahren werden. Nicht zu vergessen sind aber die sensationellen Nachtessen im Hotel. Nur zu gut, dass die Tour als e-bike Tour ausgeschrieben ist – nach jedem Höger warten glücklicherweise wunderbare Abfahrten, welche alle von den beiden Radleitern vorsichtig und sehr verantwortungsbewusst angegangen wurden. So gegen 5'000 Höhenmeter sind in den 4 Tagen zu bewältigen, belohnt mit herrlichen Aussichten auf die Emmentaler Hügel und die Berner Bergwelt. Zu beachten ist allerdings für gemütliche e-bike Tourer: Die Radleiter haben jetzt auch Elektronik, und die strampeln dann genauso stark mit ihren strammen Wädlis bergwärts, wie in früheren Zeiten – nur sind sie jetzt noch schneller unterwegs , und da geht’s schon mal zügig die Höger hoch, da kommt doch der eine und andere e-biker ins Keuchen.

Mit dem E-Velo durchs malerische Emmental

31.08.2020 09:23 Reiwald Gerhard
Sehr geehrte Geschäftsleitung der Bührer-Reisen Noch sind wir gedanklich auf der Velotour durch das Emmental. Die viertägige Tour vom 24. bis 27.08.2020 war ein absoluter Hit und wir können Ihnen dazu gratulieren und hoffen, dass in den kommenden Jahren noch viele Touren durchs Emmental gemacht werden können. Die Radleiter Fredi Frei und Ruedi Feller, sowie Chauffeuer Roger Leuthold waren ein gutes Team. Sie haben die Reise für uns zu einem schönen Erlebnis gemacht. Die von den Radleitern ausgesuchten Touren war perfekt gewählt. Sie führten uns souverän und auch bei schwierigen Teilstrecken waren sie den Teilnehmern behilflich. Chauffeur Roger ergänzte das Team perfekt mit der Bereitstellung der E-Bike am morgen, auf den Tagestouren bis zum Versorgen der Räder am Abend. Die Wahl des Hotels in Langnau war gut gewählt und die Essen waren vom Feinsten. Auch die verschiedenen Kaffeepausen waren an speziellen Orten und gut getimt. Für uns hat alles gestimmt, einschliesslich der Teilnehmer von "Jung bis Älter". Man müsste viel erwähnen von diesen vier Tagen. Uns hat es von A - Z gut gefallen und wir bedanken uns beim ganzen Team und der Geschäftsleitung von Bührer Reisen. Danke. Theres und Gerhard Reinwald, Schaffhausen

Mit dem E-Velo durchs malerische Emmental

30.08.2020 11:52 Schär Friedrich
Sehr gut organisiere Reise Kompetente Leiter Routen fast ohne Autoverkehr.

Newsletter abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und profitieren Sie von tollen Angeboten und exklusiven Rabatten. Wichtige Neuigkeiten und aktuellen Meldungen bequem per Mail erhalten.

Gästebuch

Lesen Sie, was andere Gäste über unsere Reisen sagen und wie Sie diese bewerten.

Wir beraten Sie gerne

Montag bis Freitag
08:00 - 12:00 und 13:00 - 17:30
+41 (0)44 729 92 41

Kontakt

Bührer AG Hirzel
Zugerstrasse 3
CH-8816 Hirzel
info@veloerlebnis.ch

Weitere Informationen

Folgen Sie uns auf...

   
© 2017 Bührer AG Hirzel  |  Impressum  |  Webdesign by tourdata.ch