+41 (0)44 729 92 41 Gutscheine myveloerlebnis

Reisedauer

4 Tage ab CHF 1025.00

Reisedatum

05.08.2021 bis 08.08.2021 E-Veloreise
Do. 05.08. bis So. 08.08.2021
Wir führen Sie durch die schönsten Seitentäler und Orte des Engadins.
4 Tage ab CHF 1'025.00

Mit dem E-Velo durchs Engadin

Gudi und Kathrin Felix führen Sie zusammen mit Beatrix Sigrist auf dem E-Velo durchs Engadin. Wir befahren das Fextal, welches hinter dem Silser Dorfplatz beginnt und sicherlich eines der schönsten Seitentäler des Engadins ist. Das weitgehend autofreie Val Fex – oder Fextal – verzaubert Wanderer, Mountainbiker und Spaziergänger. Mit seinen offenen Wiesen und Weiden, den schattigen Waldpartien und seinem abwechslungsreichen Wegnetz ist das Val Fex im Sommer ein einzigartiges Wander- und Veloparadies. Aber auch das Rosegtal zählt zu den schönsten Seitentälern. Beim Hotel Roseg Gletscher angekommen, eröffnet sich das herrliche Gletscherpanorama des Bernina Massivs. Das Engadin ist einfach einzigartig schön und für Berg- und Naturliebhaber ein wahrer Traum!

 

1.   Tag: Silvaplana – Fextal - Champfèr
Nach der Ankunft mit dem Reisecar im Engadin, starten wir unsere Tour nach einer kleinen Stärkung in Silvaplana. Dem Silvaplaner See entlang teilweise im Wald, fahren wir auf Naturstrassen nach Sils. Dort beginnt unser Anstieg ins Fextal. Das Fextal gehört heute zu den höchstgelegenen ganzjährig bewohnten Tälern der Schweiz. Nach einer Pause im Hotel Fex fahren wir zurück und via Sils, Silvaplana gelangen wir nach Champfèr zu unserem Hotel.

Distanz:           ca. 25 km, hügelig
Mittagshalt:      Picknick
 
2. Tag: Champfèr – Zernez - Guarda
Heute radeln wir auf dem Innradweg Richtung Unterengadin. Wir geniessen die zauberhafte Landschaft des Oberengadins. Die Dreitausender im Blick, geht es mit leichtem Gefälle durch das Engadin. Der Weg führt uns entlang dem St. Moritzersee und später vorbei am Flughafen Samedan. Die abwechslungsreiche Strecke führt uns teilweise auf Naturstrassen über Felder und durch den Wald. Unser erstes Ziel ist Zernez, das Tor zum Nationalpark. Wir machen hier einen Mittagshalt. Weiter geht es relativ hügelig nach Guarda. Das Dorf des „Schellen-Ursli“ liegt auf einer Sonnenterrasse hoch über dem Inn. Vor der Rückfahrt mit dem Car bleibt uns Zeit, um diese wunderschöne Ortschaft zu erkunden.
 
Distanz:           ca. 52 km, hügelig
Mittagshalt:      Zernez im Restaurant
Rückfahrt:       ab Guarda mit dem Car
 
3. Tag: Champfèr – Stazersee – Rosegtal
Leicht ansteigend führt uns der Weg heute durch den Wald zum Stazersee. Auf einer weiten offenen Lichtung zwischen Moor und Schilf liegt idyllisch der See. Nach einer kurzen Pause im dortigen Restaurant geht die Fahrt weiter nach Pontresina ins Rosegtal. Das „Val Roseg“ gilt als eines der schönsten Seitentäler im Engadin. Auf einer breiten Naturstrasse, leicht ansteigend der Talsohle und dem Rosegbach entlang, führt der Weg zum Mittagsziel. Im Restaurant Roseg-Gletscher können wir uns am bestbekannten Dessertbuffet verwöhnen lassen. Die Rückfahrt führt uns über Samedan und Celerina nach Champfèr.
 
Distanz:           ca. 35 km, leicht hügelig
Mittagshalt:      Rosegtal individuell
 
4. Tag: Champfèr – Klosters - Sargans
Heute verlassen wir das Engadin und fahren zuerst mit dem Car über den Flüelapass bis nach Klosters. Hier laden wir unsere Fahrräder aus und begeben uns auf den Weg nach Sargans. Wir gelangen vom Kurort Klosters durchs langgestreckte Prättigau. Vorbei an Terrassen und Seitentälern, flankiert von hohen Bergen wie Silvretta und Rätikon gelangen wir nach Landquart. Weiter geht es vorbei an den Heilquellen von Bad Ragaz bis nach Sargans, wo wir unsere Fahrräder wieder in den Car verladen.
 
Distanz:           ca. 48 km, leicht abwärts und flach   
Mittagshalt:      unterwegs in einem Restaurant
 
Infolge Covid-19 sind Programm- und Routenänderungen möglich 





Reisedatum 2021
Do. 05.08. – So. 08.08.2021
 
Abfahrtsorte
07.15 Uhr Zürich Sihlquai Bus Station
08.00 Uhr Hirzel Garage Bührer
09.00 Uhr Sargans Bahnhof

Reiseteam
Chauffeur              Gudi Felix
Radleiter               Beatrix Sigrist, Kathrin Felix
 
Hotel
4* Hotel Europa

 



Das ist dabei
Fahrt im Komfort-Reisecar
Geschlossener Veloanhänger für Ihre Fahrräder
2 erfahrene und ortskundige Radleiter
Reiseunterlagen
Kaffee und selbstgebackenen Zopf auf der Hinreise
Getränke, Früchte und Getreidestängel für die Velotouren
3 kleine Mittagessen oder Picknick
3 Abendessen im Rahmen der Halbpension

 

 

Preis pro Person      
4 Tage im Doppelzimmer CHF 1020.00  
       
Das kommt noch dazu      
Einzelzimmerzuschlag (kleines Zimmer) CHF 30.00  
Doppelzimmer zur Alleinbenützung CHF 180.00  
Annullations- und Reisezwischenfallversicherung CHF 42.00  
E-Velomiete CHF 140.00  
Gepäck- und Veloabholservice ab CHF 50.00  
Auftragspauschale CHF 15.00
Rabatt Internetbuchung CHF -10.00  
Getränke beim Essen      

Newsletter abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und profitieren Sie von tollen Angeboten und exklusiven Rabatten. Wichtige Neuigkeiten und aktuellen Meldungen bequem per Mail erhalten.

Gästebuch

Lesen Sie, was andere Gäste über unsere Reisen sagen und wie Sie diese bewerten.

Wir beraten Sie gerne

Montag bis Freitag
08:00 - 12:00 und 13:00 - 17:30
+41 (0)44 729 92 41

Kontakt

Bührer AG Hirzel
Zugerstrasse 3
CH-8816 Hirzel
info@veloerlebnis.ch

Weitere Informationen

Folgen Sie uns auf...

   
© 2017 Bührer AG Hirzel  |  Impressum  |  Webdesign by tourdata.ch